Schließen

Themen im Blog

U

Umwelt

19. März 2019

5 SEO Tipps für ein besseres Ranking

5 SEO Tipps für ein besseres Ranking

Damit ihr Onlineshop ein besseres Ranking in der Google-Suche bekommt, ist es wichtig SEO-optimierte Texte zu verwenden.


Durch die ständigen Anpassungen des Google-Algorithmus ist es heutzutage von entscheidender Wichtigkeit den Besuchern ihrer Webseite authentische und echte Mehrwerte zu bieten. Die Strategie Unmengen von Keywords auf den Webseiten zu platzieren hat ausgedient, da Google ein solches Vorgehen mit schlechten Ranking-Scores abstraft. Immer mehr und feiner abgestimmte Faktoren entscheiden über das erfolgreiche Ranking Ihrer Website. Im Folgenden finden sie ein paar Tipps wie es richtig geht.

1. Bilder richtig benennen


Benennen sie neue Bilder gleich so, dass sie Keywords aus dem dazugehörigen Text beinhalten und somit in unmittelbarer Verbindung dazu stehen. So ergänzt jedes Bild nicht nur den Text, sondern erhöht auch die Sichtbarkeit. Die Bezeichnung eines Bildes vor dem Abspeichern ist wichtig für das Ranking. Es muss zu dem Text passen. Verwenden Sie hier am besten Keywords, die in Ihrem Beitrag erwähnt werden.

2. Gute Linkstrukturen erstellen

Um eine gute Linkstruktur aufzubauen, ist es wichtig, Texte auf Ihrer Webseite mit anderen passenden Webseiten zu verlinken. Achten Sie darauf, seriöse Webseiten zu verlinken, das steigert nicht nur die Glaubwürdigkeit ihres Auftrittes in den Augen der Besucher ;-). Durch die Verlinkung eigener Unterseiten können Sie die Besuchsdauer auf ihrer Webseite deutlich erhöhen.

3. Überschriften präzise und schlüssig formulieren

Die Überschrift dient als Meta-Titel einer Webseite oder Blogeintrags und sollte nicht zu lang sein. Dieser Meta-Titel wird in Suchmaschinen als Titel angezeigt. Achten Sie daher darauf, dass er zwischen 50 und 60 Zeichen lang ist. Suchergebnisse die länger sind, werden gekürzt und können zu missverständlichen Ergebnissen führen.

4. Die richtigen Meta-Beschreibungen wählen

Meta-Beschreibungen bieten dem Besucher Ihrer Webseite eine kurze Vorschau, was ihn erwartet. Entscheidend hierbei ist, dass die Beschreibung möglichst einfach und präzise formuliert ist. Sie sollte nicht länger als 156 Zeichen sein und möglichst so attraktiv ausgestaltet sein, dass ein großer Anreiz besteht, ihre Webseite zu besuchen.

5. Qualitativ hochwertige SEO-Texte erstellen

Um ein Produkt möglichst kundenfreundlich zu präsentieren, ist es enorm wichtig geworden, auch SEO-taugliche Texte zu erstellen. Schaffen Sie den Besuchern ihrer Webseite einen möglichst hohen Mehrwert. Achten Sie dabei darauf, dass Google doppelten Content mit einem negativen Ranking-Score abstraft. Überlegen Sie sich, was ihre Produkte und Ihre Marke auszeichnet (USP - unique selling proposition) und geben Sie ihren Besuchern extra Tipps mit auf dem Weg, sodass sie das bestmögliche Erlebnis beim Surfen auf Ihrer Website haben.

Weitere Artikel

Pflanzen im Büro

Onlineshop Cyber-Angriffe Digitalisierung Internet Social Media

Maximilian

Maximilian Hänel

close

10 Euro Gutschein sichern!