22. August 2012

Die Geschichte des Tisches

Die Geschichte des Tisches

Tische sind seit der Antike ein hilfreiches Möbelstück, das zunächst als Speisetisch verwendet wurde. So finden sich erste Abbildungen in der ägyptischen, der griechischen und später in der römischen Kunst. Die Funktion eines Tisches besteht in der Regel darin, Gegenstände aller Art auf ein erhöhtes Niveau zu bringen, sodass der Nutzer einen leichteren Zugriff hat.

Neben dem Speisetisch sind heute vor allem die Arbeits- oder auch Schreibtische bekannt, die Konferenz- oder Schulungstische, die Werktische (Werkbank) oder Tische für Geräte: Labortische, Messinstrumente-Tische bzw. Vermessungstische. Tische werden aber auch im Stehen genutzt, z. B. als Stehtisch (Stehpult/Rednerpult) bzw. als Bistrotisch.

Die Konstruktion eines Tisches besteht im Allgemeinen aus einer Tischplatte (zumeist eine ebene Fläche, typische Materialien sind Stein, Holz, Stahl, Glas oder Kunststoff) und einem Untergestell, das ein (Stempelfuß) bis vier Tischbeine bzw. diverse Blöcke hat. Die Tischplatte kann je nach Verwendungszweck neigbar sein, das Tischuntergestell ist häufig höhenverstellbar.

Wir können Ihnen neben jeder Art von Tischsonderanfertigung folgende Tische liefern: Mehrzwecktische und Klapptische für den Gebrauch als Schreibtisch, zum Konferieren oder als Schulungstisch bzw. zur Nutzung bei Veranstaltungen. Neu im Programm: der Allzwecktisch (Form und Funktion wie der Mehrzwecktisch, jedoch nun mit runden Tischbeinen statt der viereckigen, wie bisher). Als Einzeltisch für umseitiges Sitzen empfehlen wir den Mehrzwecktisch oder auch den Allzwecktisch bzw. den ultraleichten Klapptisch (mit vier einzeln klappbaren Beinen). Für Veranstaltungen und lange Tischreihen empfehlen wir die Klapptische, da bei diesem Modell die Tischbeine eingerückt sind und nicht stören. Unsere Werktische bzw. Stehtische sind ideal als Packtisch, Arbeitstisch oder zum Transportieren.

Tipps für die Nutzung unserer Tische:

Für den soliden Stand unserer Tische kann das Niveau der Tischbeine an der Befestigung zum Tischrahmen angepaßt werden. Bei den Klapptischen kann das Niveau über die Tellerfüße (mit und ohne Filz für Parkett oder empfindliche Böden) verändert werden. Für gesundes Arbeiten im Sitzen wie im Stehen empfehlen wir die Kombination aus unseren Mehrzwecktischen und den Stehtischen. Beide Tischmodelle liefern wir ohne Aufpreis in Ihrer Wunschhöhe. Als Tischgröße für einen Schreibtisch empfehlen wir mindesten das Tischmaß 160 x 80 cm. Sie sollten genügend Beinfreiheit haben und auch möglicherweise genug Platz für einen Rollcontainer unter dem Tisch haben, sodass wichtiges Arbeitsmaterial in Ihrer Nähe verschlossen untergebracht werden kann. Im Tischzubehör finden Sie vertikale und horizontale Kabelführungen und Kabeldurchführungen. Als Sichtschutz bieten wir Front- und Seitenverblendungen im Tischzubehör. Beachten Sie bitte für die Nutzung von Monitoren einen ausreichenden Mindestabstand (z. B. 17-Zoll-Monitor mindestens 60 cm). Tischplatten sollten je nach Tageslichteinfall nicht zu hell und nicht glänzend sein (störende Reflexionen/Blendung). Alle unsere Tische können Sie auch mobil nutzen, indem Lenkrollen montiert werden. Die Lenkrollen sind jedoch insgesamt nur mit einem Gewicht bis zu 260 kg belastbar (bei den Steh- und Werktischen). Für die Mehrzwecktische empfehlen wir eine maximale Gesamthöhe von 75 cm mit Lenkrollen (Vorsicht: die Tische sollten dann nur ohne zusätzliche Belastung transportiert/gerollt werden, die Beine können an Bodenschwellen verhaken und möglicherweise verbiegen).

Sonderanfertigungen der Tische:

Sollte trotz aller Möglichkeiten noch immer nicht "der richtige Tisch" in unserem Sortiment sein - kein Problem - rufen Sie uns einfach unter Tel. 0611 1855 - 180 an oder faxen (- 185) uns eine Skizze mit Ihrem Wunschtisch. Wir werden uns melden und Ihnen ein Angebot schicken.

Tisch Rückblick

Nicolas

Nicolas Schultz