Schließen

Themen im Blog

U

Umwelt

07. August 2019

Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch

Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch

Alte Zöpfe abschneiden

Tatsächlich mussten erst 40 Jahre vergehen, bevor ich meinen Arbeitsplatz - meinen Schreibtisch - völlig neu entdeckte. Seit einigen Monaten liefern wir den elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch eDesk. Ich schaute mir die Umrüstungen in den benachbarten Büros bereits seit einigen Wochen wohlwollend an, als ich letztlich durch einen Zufall zu meinem neuen Schreibtisch kam.

Da wir Büromöbel verkaufen, nutzen wir unsere Möbel natürlich auch selbst und testen sie so gleichzeitig. Ich schaute mir also das emsige Schrauben und die Begeisterung der Kollegen an, ging immer wieder in die Nachbarbüros und erkannte den Nutzen - die Vorteile der höhenverstellbaren Tische - doch auf den Gedanken meinen alten Schultz-Schreibtisch (Serie 0.1) auszutauschen, kam ich selbstverständlich nicht.

Erst die Rücksendung eines Mustertisches, der durch eine andere Gestellfarbe ersetzt wurde, brachte mich auf den Gedanken, den eDesk doch auch mal selbst aufzubauen. Und was ist da naheliegender, als den Tisch dann auch zu nutzen. Also ran an die Arbeit und auspacken.

Der erste Kontakt

"Erstaunlicherweise" war die Verpackung doch recht zweckmäßig, die Aufbauanleitung selbst von mir nachvollziehbar und meine alte Tischplatte noch verwendbar. Nach 30 Minuten stand der neue Schreibtisch und ich leistete mir noch den Luxus und die Zusatzarbeit alle Kabel in einen Kabelkanal plus eine Kabelschlange zu quetschen - schon etwas Arbeit, doch endlich war mal alles aufgeräumt.

Nach dem Motto "der Schuster trägt die schlechtesten Schuhe" war mir die Kabelführung an meinem alten Schreibtisch schon lange ein Dorn im Auge ;-)

Der Moment der Erstinbetriebnahme kam und die elektrische Höhenverstellung funktionierte!

Ergonomie auf Knopfdruck

Es ist kaum zu glauben, man denkt ein bequemer Bürodrehstuhl ist schon das Optimum - unfassbar - doch dann liest man zum ersten Mal E-Mails im Stehen, atmet frei und tief ein, bespricht in kleinen Gruppen vor dem Bildschirm ein Thema im Stehen (auf Augenhöhe) und selbst die lästige Ablage von Papier-Dokumenten in Ordner kann nun ohne runden Buckel erledigt werden. Da erreicht der Arbeitsalltag doch eine ganz neue Form der Freiheit. Nacken- und Rückenschmerzen gehören auf einmal der Vergangenheit an - hoffentlich. In jedem Fall schafft die neu gewonnene Mobilität zwischen sitzen und stehen auch Motivation!

Mittlerweile komme ich morgens in mein Büro und habe ein leichtes Grinsen im Gesicht, wenn ich meinen neuen Schreibtisch sehe.

Warum nur nicht früher!

Ich nutze meinen Bürostuhl natürlich noch immer sehr häufig, doch jetzt habe ich - auf Knopfdruck - auch die richtige Schreibtischhöhe für einen Sitzball, der eine sportliche Sitzalternative ist. Diesen Blogbeitrag habe ich natürlich im Stehen geschrieben - das macht einfach Spaß und ist gesund!

Übrigens werden ergonomische Arbeitshilfen und Möbel von verschiedenen Kostenträgern bezuschusst. Mehr hierzu finden Sie in einem anderen BLOG.

Weitere interessante Beiträge:

Ergonomie Chefbüro Gesundheit Home Office Zuschüsse

Nicolas

Nicolas Schultz

close

10 Euro Gutschein sichern!