Schließen

Themen im Blog

U

Umwelt

04. Oktober 2018

Im Flow Zustand die absolute Produktivität kennenlernen

Im Flow Zustand die absolute Produktivität kennenlernen

Gegenüber dem normalen Bewusstseinszustand unterscheidet sich der Flow Zustand von 5 Anzeichen:

Wenn man die Weichen richtig stellt, kann man es schaffen, öfters in diesen Zustand zu gelangen und unglaublich produktiv zu werden.

5 Tipps

1 . Um diesen Zustand zu erhalten, müssen Sie das richtige Verhältnis von Aufgabenschwierigkeit und den individuellen Fähigkeiten finden. Wenn eine Aufgabe zu leicht ist, müssen wir uns kaum anstrengen, um sie zu bewältigen. Ist sie zu schwierig, bleiben wir beim Arbeitsablauf stecken und fühlen uns überfordert.

2. Damit der Fokus nicht unterbrochen wird, konzentriert man sich auf wenige Tätigkeiten. Sobald wir zu viele Aufgaben gleichzeitig erledigen, springen wir häufig hin und her und lassen den Fluss der Aufmerksamkeit schwinden.

3. Schon eine kleine Unterbrechung kann den Arbeitsflow erheblich mindern. Sie sollten sicherstellen, dass Sie ihr Handy so einstellen, dass es Sie nicht unnötig ablenkt. Bevor Sie sich der Arbeit widmen, können Sie zum Beispiel einstellen, dass ihr Handy Sie in der nächsten Stunde nicht unterbricht.

4. Da niemand gerne sinnlose Aufgaben erledigt, sollten Sie sich immer im Klaren sein, welches Ziel mit der Aufgabenstellung verfolgt wird. Welche Auswirkung eine erfolgreiche und gute Arbeit für das Unternehmen und natürlich auch für Sie hat.

5. Damit Sie in einem vollkommenden Flow Zustand gelangen, sollten Sie ihre Arbeit gerne erledigen. Das schafft intrinsische Befriedigung.

Wenn Sie sich bei Ihrer Arbeit Stunde um Stunde nur quälen, dann sollten Sie vielleicht in Erwägung ziehen, sich etwas zu suchen, bei dem Sie mehr in der eigentlichen Tätigkeit aufgehen.

Weitere Artikel

Lieferungen durch die Luft

Neuer Möbel-Onlineshop

Maximilian

Maximilian Hänel

close

10 Euro Gutschein sichern!